TENSOREX - Federnachspannsystem für Oberleitungen elektrischer Bahnen

Der zuverlässige Ausgleich temperaturbedingter Längenänderungen des Fahrdrahts ist eine Grundvoraussetzung für reibungslosen Zugbetrieb. Herkömmliche Radspanner werden dafür immer öfter durch das moderne Federnachspannsystem TENSOREX C+ von PFISTERER ersetzt. Das intelligente System besticht im Nah- und Fernverkehr durch Kompaktheit und Wartungsfreiheit.    

Das kompakteste Nachspannsystem am Markt

TENSOREX C+ ist ein innovatives Nachspannsystem für Oberleitungen elektrischer Bahnen und sorgt dafür, das gespannte Seile und Drähte konstant in der Höhenlage verbleiben. Die dafür erforderliche Nachspannkraft wird durch das patentierte Zusammenwirken einer Spiralfeder und einer Exzenterscheibe erzeugt - Beton oder Stahlgussmassen entfallen. Das ermöglicht auch einen sehr platzreduzierten und problemlosen Einbau im Tunnel. Bei Bedarf kann der TENSOREX C+ direkt an Tunnelseiten- und Tunneldeckenwänden bis zu einer Verdrehung um 90° montiert werden.  

Kürzere Montagezeit – Wartung entfällt

Der TENSOREX C+ wird anbaufertig geliefert und kann sofort an allen Mastformen montiert werden. Danach erfolgt der Anbau von Fahrdraht und/oder Tragseil. Das System ist wartungsfrei. Schmieren und Fetten sowie komplizierte Reparaturarbeiten - insbesondere bei Gewichtsführung im Mast - gehören der Vergangenheit an. Im Falle eines Seilrisses ist das System vollständig weiterverwendbar – das neue Seil wird einfach angebaut. Darüber hinaus ist die aktuelle Einstellung jederzeit und mit einem Blick ablesbar – kompliziertes Nachmessen entfällt.

Innovation und Tradition für höchste Zuverlässigkeit

PFISTERER produziert und liefert den TENSOREX C+ für unterschiedlichste Abspannkräfte und Abspannlängen. Das Spannprinzip basiert auf dem seit über 15 Jahren bewährten TENSOREX System. Mit den noch einmal deutlich reduzierten Abmessungen ist der TENSOREX C+ einzigartig am Markt und wichtiger Bestandteil moderner Fahrleitungssysteme.

Vorteile:

  • Sehr kompakt, Lieferung anbaufertig
  • Niedrigeres Gesamtgewicht gegenüber Spannsystemen mit Gewichten
  • Wartungsfrei - keine Ersatzteilhaltung für Einzelteile erforderlich
  • Hohe Ansprechgenauigkeit
  • Anwendbar für alle Mastformen und tragende Gebäude
  • Bewegliche Teile unzugänglich
  • Bau von Schutzgittern entfällt
  • Kein zusätzlicher Platzbedarf für Gewichtssäulen erforderlich
  • Sofortige Wiederinbetriebnahme nach Seilrissen

Leiter Verkauf Schweiz
Reto Aeschbach
Telefon: +41 41 499 72 99

JETZT KONTAKTIEREN

Referenzen

Keine Referenzen verfügbar.

Weiterführende Links

Downloads