PFISTERER setzt auf Nachhaltigkeit

Als Unternehmen an den Schnittstellen zur Stromversorgung sind wir uns der Verantwortung für eine grüne Zukunft bewusst. Daher setzen unsere Standorte Altdorf und Malters auf Stromversorgung aus 100% reiner Schweizer Wasserkraft.

test

test

Noch immer ist der CO²-Ausstoß der Industrienationen zu hoch. Nicht zuletzt durch den Ausstieg der USA aus dem Pariser Klimaabkommen gewinnt die Problematik weiter an Brisanz. PFISTERER geht mit gutem Beispiel voran. Unsere Schweizer Standorte Altdorf und Malters setzen seit 2015 auf Strom aus 100 % reiner Schweizer Wasserkraft. Die Versorgung aus erneuerbaren Energien hat für uns einen nachhaltig hohen Stellenwert. Darüber hinaus arbeiten wir Tag für Tag dafür, durch langlebige und zuverlässige Produkte einen wichtigen Beitrag für einen besseren und nachhaltigeren Umgang mit unserer Umwelt zu schaffen.